Ergebnisse 1 – 12 von 16 werden angezeigt

31,20
(62,40 € pro Liter)
37,50
(75,00 € pro Liter)
37,50
(75,00 € pro Liter)
Nicht vorrätig
19,95
(39,90 € pro Liter)
10,45
(209,00 € pro Liter)
10,45
(209,00 € pro Liter)
10,45
(209,00 € pro Liter)
29,95
(199,67 € pro Liter)
33,50
(67,00 € pro Liter)
Nicht vorrätig
33,50
(67,00 € pro Liter)
Nicht vorrätig
33,50
(67,00 € pro Liter)
37,90
(75,80 € pro Liter)

Gin – wenn es mal wieder etwas besonderes sein darf

Während sich die eigentliche Geschichte des Gins bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgen lässt, hat sich vor allem im Laufe der letzten Jahre einiges auf dem Markt der sogenannten „Wacholderschnäpse“ getan. Die Zeit, in der selbst gute Gins als eher unsanfte, lediglich einer deutlich älteren Zielgruppe vorbehaltenen alkoholischen Getränke verschrien wurden; ist damit glücklicherweise vorbei – Gins erfreuen sich einer großen Beliebtheit, und das in allen Altersgruppen. Mit dafür verantwortlich ist sicher auch das große Aufgebot an neuen Marken, erfrischend-ansprechenden Designs und neuen abenteuerlichen Geschmacksrichtungen. So gibt es längst nicht mehr den einen Gin – sondern viele verschiedene Varianten, die es sich zu probieren lohnt. Ja, sogar komplett alkoholfreie Gins (wie etwa den COPPERHEAD ELIXIR) gibt es mittlerweile. Dabei bietet es sich allerdings durchaus an, zwischen eher klassisch-traditionellen Gins und moderneren, geschmacklich aufgepeppten Varianten zu unterscheiden. Doch ganz egal wie Ihre persönliche Wahl auch ausfällt – Sie können sich sicher sein, dass wir stets ein reichhaltiges Angebot in unserem Webshop führen. Stöbern Sie gerne durch unser Sortiment !

Gin-Tonic

Vom wohl bekanntesten bis hin zu neueren Gins

Fragt man Genießer nach möglichst guten, aussagekräftigen Gins; so wird die Bezeichnung einer ganz speziellen Gruppe mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit fallen: London (Dry) Gins. Hierbei handelt es sich um einen gesetzlich geschützten Begriff, der entgegen seiner Bezeichnung zwar nicht die Herkunft aus London festlegt – aber doch dafür sorgt, dass nur die besten und so gesehen reinsten Gins sich mit dieser Bezeichnung schmücken dürfen. Immerhin gilt es bei der Herstellung ganz bestimmte, strenge Auflagen zu beachten. Bekannte Vertreter dieser Gruppe sind etwa folgende:


  • Bombay Sapphire – ein mit 10 speziellen Pflanzen-Arten hergestellter Gin, der etwas weicher schmeckt als die meisten anderen. Markant ist die unverkennbare blaue Flasche.
  • Beefeater Crown Jewel - ein Gin mit einer ausgeprägten Würze und einem Alkoholgehalt von stärkeren 50 %.
  • Gordon's – ein sehr verbreiteter Gin mit einer langen Historie.
  • Tanqueray – ein sehr trockener, abgerundeter Gin.
Gin-Glas

Eine weitere wichtige Gruppe sind dann die sogenannten „Distilled Gins“ oder auch „Dry Gins“ - welche nur mit natürlichen oder Natur-ähnlichen Kräutern und Gewürzen aromatisiert werden dürfen. Im Gegensatz zu den streng reglementierten London Dry Gins sind hier aber etwa auch bestimmte Farbstoffe erlaubt. Doch natürlich sind das längst nicht alle Varianten – wir geben Ihnen in der folgenden Aufstellung gerne einen Überblick über einige weitere.


  • Sloe Gin – ein stets rötlich erscheinender Gin, der nicht destilliert sondern angesetzt (eingelegt) wird.
  • New Western Dry Gin – eine völlig neue Produkt-Reihe, welche den typischen Wacholder-Geschmack älterer Gins in den Hintergrund treten lässt. Stattdessen setzt man auf neuerliche Geschmacksrichtungen, etwa mit Rosen-Aroma.
  • Old Tom Gin – ein recht ursprünglicher, traditioneller Gin mit einem bitteren Aroma.
  • Cordial Gin – ein neu entdeckter, dabei dennoch enorm klassisch daherkommender Gin.
  • Reserve Gin / Aged Gin – ein spezieller Gin, der im Gegensatz zu allen anderen Varianten in Holzfässern zwecks einer zusätzlichen Aromatisierung gelagert wird. Dies erhöht allerdings auch den Preis.
  • Compound Gin / Bathtub Gin – ein eher unbeliebter Gin, der nicht gebrannt sondern lediglich angesetzt und gemischt wird.
  • Pink Gin – ein Gin aus Spanien, dem man im Nachgang Erdbeeren hinzufügt. Hier dominieren eher süßliche Noten.
  • Plymouth Gin – ein Gin, der nur noch von einer einzigen Destillerie nach altem Traditions-Rezept hergestellt wird.

Das Gin-Trinken kann eine ganz eigene Philosophie sein – muss es aber nicht

Sie sehen, dass das Gin-Trinken zu einer mitunter komplizierten, mindestens aber anspruchsvollen Angelegenheit werden kann. Zumindest, wenn man sich wirklich intensiv mit der Geschichte der Spirituose auseinandersetzt und möglichst viele Varianten gegenüberstellt. Doch im Grunde können Sie ganz unbesorgt sein - und unseren ausgewiesenen Geschmacks-Experten vertrauen. Diese treffen für Sie eine exklusive Vorab-Auswahl, und stellen Ihnen einige vielversprechende Gins in unserem Webshop vor. So können Sie sicher sein, stets einige Referenzprodukte aus den wichtigsten Gin-Kategorien zur Auswahl zu haben – wobei auch das Preis-Leistungsverhältnis beachtet werden wird.

Profitieren Sie von unserer Expertise !

Wenn Sie sich für die verschiedenen von uns angebotenen Gin-Marken und -Sorten interessieren, klicken Sie gerne auf die einzelnen, oben aufgeführten Produkte. Neben den obligatorischen Informationen zum Hersteller, zum Preis oder zum Versand finden Sie dort auch viele detailreiche Informationen zum Produkt und zur jeweiligen Sorte selbst. Wir danken für Ihren Besuch, freuen uns auf Ihre Bestellung – und bitten Sie, uns bei weiteren Fragen zu kontaktieren. Unsere Kontaktdaten finden Sie wie gewohnt im Impressum.