Zeigt alle 2 Ergebnisse

7,50 Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
7,50 Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Prince Zigaretten

Viele werden es nicht wissen, aber: auch die Geschichte der Marke Prince geht relativ weit zurück, genauer gesagt bis in das Jahr 1957. Vor allem aber beschränkte sie sich in der Anfangszeit auf nur ein einziges Land: Dänemark. Hier entschloss sich die sogenannte Chr. Augustine's Fabrikker als Tabakunternehmen, eine möglichst hochwertige Zigarette auf den noch alles andere als überlaufenen Markt zu bringen – womit man zweifelsohne recht schnell Erfolg hatte. Spätestens mit der Erweiterung des Verkaufsgebietes in die Nachbarländer Schweden (ab 1961) und Norwegen (1967) begann man, sich langsam aber sicher zu einer der erfolgreichsten Zigaretten-Marken der skandinavischen Länder hochzuarbeiten – sodass es keine Frage mehr war, ob man Zigaretten der Marke Prince nicht auch in anderen Ländern anbieten könnte. Und so folgten nach West-Deutschland und der ehemaligen DDR viele weitere Länder – bis zum aktuellen Stand von rund 40 Verkaufsgebieten.

Mit großem Erfolg kommt eine große Verantwortung

Natürlich zieht der Erfolg einer Marke wie Prince nicht selten auch etwaiger Nachahmer oder gar Betrüger an – sodass es ab dem Jahre 2000 immer wieder zu größeren Schmuggel-Skandalen in Dänemark und Schweden kam. Auch im Jahre 2017 kam es erneut zu vielen Aktionen, im Rahmen derer man zahlreiche illegale Anbieter von offenbar gefälschten Prince Zigaretten aufspüren konnte. Trotz allem hat es die Marke geschafft, ihr relativ exklusives Image zu wahren; gerade in Deutschland.

Prince-Zigaretten-kaufen

Wie stark sind Prince Zigaretten ?

In Bezug auf die erwähnte Exklusivität spielt es sicherlich auch eine Rolle, dass Prince Zigaretten hierzulande derzeit in nur zwei unterschiedlichen Varianten angeboten werden. Zum einen der regulären starken in der roten Verpackung (mit der Aufschrift „Rich“, 0,9mg Nikotin und jeweils 10mg Teer und Kohlenmonoxid) sowie zum anderen der etwas leichteren in der auffallenden weißen Verpackung (mit der Aufschrift „Rounded“, 0,7mg Nikotin und jeweils 8mg Teer und Kohlenmonoxid). Wirklich groß sind die Unterschiede zwischen den beiden Varianten nicht – hier hilft nur ein Probieren und die Entscheidung, ob man lieber die volle Stärke oder eher eine etwas abgeschwächter Form bevorzugt.

Wie schmecken Prince Zigaretten ?

Prince Zigaretten legen einen recht charakteristischen, intensiven Geschmack vor – der auch aus der Zusammenstellung der verschiedenen Tabaksorten sowie den beigesetzten Zusatzstoffen entsteht. Vor allem im Nachgang wird man ein dezent süßliches, cremiges Aroma bemerken – sodass auch die theoretisch stärkere Variante in der roten Verpackung etwas milder wirkt als die meisten vergleichbaren Produkte der Konkurrenz.

Wo werden Prince Zigaretten hergestellt ?

Prince Zigaretten werden von der British American Tobacco GmbH hergestellt, die ein großes Werk in Hamburg (an der Außenalster) betreiben. Hier werden natürlich nicht ausschließlich Prince Zigaretten hergestellt, sondern auch andere bekannte Marken wie Lucky Strike, JPS und HB. Allein im Jahr 2016 produzierte die BAT rund 32,2 Milliarden Zigaretten.

 

Hier sind nochmal die genauen Kenndaten und Preise aller Prince Zigaretten Sorten:

Prince-Zigaretten kaufen

Prince Red 7,20€

Kondensat / Teer: 10 mg
Nikotin: 0,9 mg
Kohlenmonoxid: 10 mg

In einer Schachtel Prince Red sind 20 Zigaretten.
In einer Stange Prince Red sind 10 Schachteln.

 

EAN: 42364610 Stangen-EAN: 4031300225882

Prince-Zigaretten-kaufen

Prince White 7,20€

Kondensat / Teer: 8,0 mg
Nikotin: 0,7 mg
Kohlenmonoxid: 8,0 mg

In einer Schachtel Prince Red sind 20 Zigaretten.
In einer Stange Prince Red sind 10 Schachteln.

EAN: 42364429 Stangen-EAN: 4031300225691

Bei weiteren Fragen können Sie uns natürlich gerne kontaktieren, unsere Kontaktdaten finden Sie wie gewohnt im Impressum.