Zeigt alle 3 Ergebnisse


Mark Adams No. 1 Dreh- und Stopftabak

Neben den bereits seit den frühen 1990er Jahren erhältlichen Mark Adams No. 1 Filterzigaretten hat sich auch der korrespondierende Zigarettentabak von Mark 1 einen ansehnlichen Platz auf den Beliebtheits-Skalen der besten und preisgünstigsten auf dem deutschen Markt erhältlichen Tabakmarken erkämpft. Einer der hauptsächlichen Gründe dafür sollte nicht zuletzt die verwendete Tabakmischung sein, die sich aus einem klassischen American Blend zusammensetzt. Das perfekt abgestimmte Verhältnis aus besten Virginia-, Burley- und Orient-Tabaken vermag es schließlich relativ problemlos, beinahe jeden Geschmack zu treffen.

Interessant, und unter Umständen noch ausbaufähig sind dabei sicherlich auch die Packungsgrößen innerhalb des Mark 1-Tabakportfolios. Der beliebte Mark 1 Volumentabak etwa ist ausschließlich in einem wuchtigen XXL-Eimer zu 50,50 Euro (400 Gramm Inhalt) erhältlich - während die klassische Feinschnitt-Variante in einer herkömmlichen Tabakdose zu 10,70 Euro (80 Gramm Inhalt) daherkommt. In wie weit sich diese Sorten unterscheiden - und in welcher das möglicherweise größte Spar-Potential zu finden ist – dazu in den folgenden Abschnitten mehr.

Aroma, Konsistenz und Ergiebigkeit des Mark Adams No. 1-Tabaks

Die Tabake der Marke Mark 1 bestechen im allgemeinen durch eine besonders hohe Ergiebigkeit, ein gutes Feuchtigkeitsverhältnis und ein angenehmes Verarbeitungsverhalten. Dabei spielt es grundsätzlich keine Rolle, ob man sich nun für den klassischen Zigarettentabak in der Feinschnitt-Variante, oder aber den speziell für das Stopfen optimierten, so gesehen luftigeren Volumentabak entscheidet. Beiden Varianten gemein ist das goldbraune Erscheinungsbild sowie das betörend-intensive Geruchsaroma, welches neben einer wunderbar erdigen Note auch einen angenehm süßlichen Unterton in Richtung dunkler Schokoladensorten mitbringt. Während man mit der Tabak-Dose zu 10,70 Euro auf eine Anzahl von rund 160 selbstgedrehten Zigaretten kommen sollte - was einem Preis von gerade einmal 6,6 Cent pro fertiger Zigarette entspricht – kann man es mit der XXL-Eimer-Variante sogar auf unglaubliche 800 Zigaretten bringen. 800 gestopfte Zigaretten, wohlgemerkt – bei denen man im allgemeinen stets etwas mehr Tabak verwendet als bei selbstgedrehten. Mit einem so zu erzielenden Preis von 6,3 Cent pro fertig gestopfter Zigarette gehört der Mark 1 Tabak damit ganz unmissverständlich zu den günstigsten auf dem deutschen Markt erhältlichen Stopftabaken – auch wenn das Investment von rund 50 Euro zunächst etwas hoch erscheinen mag.

Mark 1 Tabak Logo

Wie stark ist der Mark Adams No. 1 Tabak ?

Aktuell gibt es nur einen verfügbaren Stärkegrad des Mark 1 Tabaks – mit dem Unterschied, dass es sich einmal um einen für das Drehen und einmal einen für das Stopfen vorgesehenen Tabak handelt. Natürlich kommt es wie immer auf das eigene Dreh- und Stopfverhalten an, doch im allgemeinen ist der Mark 1 Tabak klar als intensiv und stark zu bezeichnen. Raucher mit einer Vorliebe für einen möglichst aussagekräftigen und prägnanten Rauchgenuss sollten hier also bestens beraten sein.

Wie schmeckt der Mark Adams No. 1 Tabak ?

Analog zu seiner spürbaren Stärke entfaltet der Mark 1 Tabak auch einen recht unverwechselbaren, vollmundigen Geschmacks-Charakter. Die entstehenden Aromen harmonieren dabei recht gut, und offenbaren keinerlei störenden Nuancen. Dies erklärt sicherlich auch, warum der Tabak von so vielen Rauchern geschätzt wird.

Wo wird der Mark Adams No. 1 Tabak hergestellt ?

Während das hauptverantwortliche Unternehmen Grand River Enterprises aus Kanada stammt, wird der Mark 1 Tabak in einer Produktionsstätte in Deutschland (genauer gesagt in Brandenburg) hergestellt. Allein Im Jahre 2014 produzierte das Unternehmen hier bereits mehr als 10 Milliarden Zigaretten.

Mit welchen anderen Tabaken ist Mark Adams No. 1 am ehesten vergleichbar ?

In Anbetracht der Besonderheiten des Mark 1-Tabaks erscheint es einstweilen schwierig, einen passenden Alternativ-Tabak zu finden. Schließlich müsste man sich dafür – und wenn man das Gesamtpaket betrachtet – auf ähnlich günstige Tabake beschränken, was eigentlich so gut wie nicht möglich ist. Anders gesagt: in dieser Preisklasse wird man vermutlich keinen ähnlich schmeckenden, ähnlich hochwertigen Stopftabak finden. Dreht man seine Zigaretten, gibt es dagegen schon etwas mehr Möglichkeiten – schauen Sie sich doch einfach mal in unserem Shop um, hier finden sie viele weitere Tabak-Marken und -Sorten mit möglichst genauen Eigenschafts- und Geschmacksbeschreibungen.

Die Vorteile & Besonderheiten des Mark Adams No. 1 Tabaks in der Übersicht:

  • Einzigartig-würziger Geschmack
  • Renommierter Hersteller, hervorragende Qualität
  • Extrem ansprechende Preisgestaltung

Sie haben noch Fragen ? Wir helfen gerne !

Überzeugen auch Sie sich von der Qualität des Tabaks der Marke Mark Adams No. 1. Gerne können Sie uns auch einen Kommentar hinterlassen und berichten, wie Ihnen der Tabak gefallen hat. Sollten dennoch Fragen offen sein, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unsere Kontaktdaten finden Sie wie immer im Impressum.