Zeigt alle 2 Ergebnisse

8,60
(172,00 € pro kg)
16,90
(169,00 € pro kg)

(JBR) John Brumfit & Radford Zigarettentabak 

Ursprünglich im Jahre 1860 in London gegründet, gehört die Marke John Brumfit & Radford (kurz: JBR) schon seit einiger Zeit zum renommierten deutschen Tabak-Hersteller Pöschl. Das wiederum trifft sich recht gut, blickt man bei Pöschl selbst auf eine mittlerweile über 100-jährige Erfahrung zurück – und selbstverständlich auch ein Portfolio, das sich sehen lässt. Mit Marken wie Pueblo, Red Bull, Bounty, Black Hawk, Brookfield oder eben auch JBR hat man sich dabei längst einen festen Platz im Verkaufsbereich hochqualitativer Feinschnitt-Tabake gesichert. Entsprechend vorbehaltlos kann man die Tabake der Pöschl GmbH auch im allgemeinen empfehlen – wobei es kaum eine Rolle spielt, ob man sich nun eher als Tabak-Einsteiger oder doch schon als langjährig erfahrener Experte bezeichnen würde.

john-brumfit-radford-tabak

Aroma, Konsistenz und Ergiebigkeit des JBR-Tabaks

Der Tabak der Marke JBR präsentiert sich, auch wenn es sich nicht um einen Volumentabak handelt; als recht luftiges, lockeres und leicht zu verarbeitendes Erzeugnis. Die hell- bis mittelbraunen Tabak-Fasern sind eher lang und keinesfalls zu feucht - sodass sich die Verarbeitung mit der Stopfmaschine anbietet. Unserer Erfahrung nach lässt sich der Tabak überaus gut portionieren und auch dosieren – durch die angenehme Konsistenz sind sowohl locker gestopfte als auch deutlich festere (und damit stärkere) Zigaretten möglich. Hinsichtlich der Ergiebigkeit gilt es ebenfalls, positives zu vermelden: eine herkömmliche Dose mit 50 Gramm Inhalt reicht für rund 80 selbst gestopfte Zigaretten in Special-Size-Hülsen (wie etwa denen von GIZEH). Das entspricht einem Preis von rund 11 Cent pro Zigarette, was zweifelsohne sehr günstig und eine echte Ansage ist.

Wie stark ist der JBR Tabak ?

Aktuell gibt es lediglich eine verfügbare Sorte des JBR-Tabaks, und zwar eine tendenziell stärkere. Doch auch wenn der Charakter des JBR-Tabaks damit recht gehaltvoll ist, sorgt die ausgewogene American Blend-Mischung doch noch für einen angenehmen Rauchgenuss in einem Stärke-technisch gehobenen Mittelfeld. Damit ist der JBR-Tabak weder zu stark noch zu schwach.

Wie schmeckt der JBR Tabak ?

Der JBR-Tabak verwendet eine herkömmliche American Blend-Tabakmischung, und hinterlässt dementsprechend auch einen recht universellen Geschmackseindruck. Anders gesagt könnte man auch behaupten, dass ein Tabak wie der von JBR grundsätzlich jedem Raucher und jeder Raucherin schmecken sollte - gesetzt dem Fall, es liegen keine allzu außergewöhnlichen Geschmacksvorlieben vor.

Wo wird der JBR Tabak hergestellt ?

Die Tabake der Marke JBR werden in Geisenhausen zu fertigen Produkten verarbeitet. Der verantwortlichen Hersteller ist die Pöschl Tabak GmbH.

Mit welchen anderen Tabaken ist JBR am ehesten vergleichbar ?

Der JBR-Tabak ist insbesondere mit anderen mitunter ähnlichen Tabaken aus dem Portfolio von Pöschl zu vergleichen. Da die Aroma- und Geschmackeindrücke aber nicht zu speziell ausfallen, sollte auch ein Wechsel auf andere Tabake mit einer American Blend-Mischung möglich sein.


Die Vorteile & Besonderheiten des JBR-Tabaks in der Übersicht:

  • Schlicht-edler Auftritt
  • Überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis
  • Authentischer American Blend-Geschmack

Sie haben noch Fragen ? Wir helfen gerne !

Überzeugen auch Sie sich von der Qualität des Tabaks der Marke JBR. Gerne können Sie uns auch einen Kommentar hinterlassen und berichten, wie Ihnen der Tabak gefallen hat. Bei weiteren Fragen können Sie uns natürlich gerne kontaktieren, unsere Kontaktdaten finden Sie wie gewohnt im Impressum.