Nikotinfreier Tabak

Was ist Nikotinfreier Tabak? Diese Frage wird uns immer häufiger gestellt. Wir haben Nachforschungen geleistet und einiges für Sie zusammengefasst. Dieses Thema haben wir in vielen übersichtlichen Schritten zusammengefasst. Die Marke Greengo oder Knaster enthalten beide keinen Tabak. Hier wurde eine Mischung aus Kräutern oder Bestandteile des Zuckerrohrs verwendet.

Nikotinfreier Tabak


Was ist Nikotinfreier „Tabak“?

Nikotinfreier Tabak gewinnt immer mehr an Beliebtheit, die Nachfrage nach Produkten mit geringeren Schadstoffen steigt derzeit Immens an.

Doch was genau ist den Nikotinfreier Tabak, wird hier echter Tabak verwendet oder ein reiner Ersatzprodukt? Wir haben zum Beispiel die Greengo Kräutermischung auf Lager, die sich rauchen lässt wie andere Drehtabak Marken. Es ist kein Tabak enthalten sondern eine Kräutermischung aus Haselnussblatt, Papaya, Minze und Eukalyptus. Diese Nikotinfreie „Tabakmischung“ klingt ein wenig wirr, schmeckt aber vergleichbar gut. Auf diesem Produkt ist tatsächlich auch eine Deutsche Steuerbanderole und darf aus dem Grund auch nur innerhalb Deutschlands vertrieben werden.

Tatsächlich gibt es auch echten Nikotinfreien Tabak, der wird ganz kompliziert in Laboren Hergestellt. Dort wird eine neue Pflanze erschaffen, dass eine Art Mutation stellt. Noch ist diese Pflanze relativ Fehlerhaft, ich denke das dies aber ein weg in die richtige Richtung sein könnte.

Tabakersatz

Unternehmen gewinnen unter anderem Nikotinfreien Tabak aus folgenden Pflanzen:

Die Zuckerrohr Pflanze und Ihre Bestandteile werden als guter Tabakersatz eingestuft, weil Sie wunderbar abrennen. Diese Pflanze wird als vor allem als Tabakersatzstoff für Nikotinfreien Shisha Tabak und Drehtabak genutzt.

Auch Kräuter sind bei vielen Tabakherstellern ein beliebter Tabakersatz, damit werden Marken wie „Knaster“ oder „Greengo“ ausgestattet. Oft werden diese Tabakersatzstoffe von Herstellern mit einem Zusatzstoffen Aromatisiert welches dem normalen Tabak sehr ähneln um einen noch authentischeren Geschmack zu vermitteln.

Kräuterzigaretten

Kräuterzigaretten werden immer beliebter, vor allem Personen die sich von Ihrer Nikotinsucht befreien möchten greifen immer wieder auf Alternativ Produkte zu. Ich denke das dies nicht der richtige Weg ist, vor allem weil Kräuterzigaretten noch nicht Stark genug erforscht sind. Stattdessen würde ich auf weitere Alternativen wie Kautabak, Tabakerhitzer (Glo,IQOS) oder E-Zigaretten eher empfehlen.

Meine ehrliche Empfehlung

Ob ich Ihnen Nikotinfreien Tabak empfehlen würde? Oder einen Tabakersatz?

Als guter Verkäufe würde ich eine Empfehlung aussprechen, jedoch gefällt mir Nikotinfreier Tabak einfach nicht.

Manchmal wirkt eine Idee auf uns (z.b. Nikotinfreier Tabak) viel Positiver als es eigentlich ist. Ohne Nikotin ist Tabak strenggenommen wertlos. Nikotin macht süchtig, und dass ist auch der Grund weswegen wir Rauchen, ohne echten Tabak würden wir Theoretisch nur Getrocknete Kräuter Rauchen. Ob es besser schmeckt? Ich habe es probiert und finde das normaler Tabak um weiten besser schmeckt. Wenn einer der Nikotinsüchtig ist anfängt Tabakersatz zu Rauchen welches Nikotinfrei ist, wird er sein Ziel nicht erreichen und anfangen mehr zu Rauchen. Das wirklich schädliche an Rauchen ist eher die hohe Temperatur die beim Anzünden der Zigarette entsteht, die Spitze der Zigarette wird bis zu 1000 Grad heiß. Diesen heißen Dampf Inhalieren wir dann anschließend, welches wirklich nicht gesund ist.

Es existieren Alternativen die den Tabak nur leicht erhitzen auf Maximal 200-250 Grad, da sind Hersteller wie Philip Morris mit der IQOS oder BAT mit der GLO die sehr viel Geld investiert haben für die richtige Technologie und Entwicklung. Vielleicht ist dort das richtige Produkt für Sie?

Was genau IQOS oder GLO ist erfahren Sie hier: GLO oder IQOS?